Beruf und Karriere

Exkurs 3/2017

Aus dem Inhalt

  • Gemeinsam anstrengen
    Ein Gespräch mit ZDB-Hauptgeschäftsführer Felix Pakleppa über Maßnahmen gegen den Fachkräftemangel.
  • Neue Familienmitglieder
    Beste Bedingungen zum Kennenlernen: Impressionen vom 19. Karrieretag Familienunternehmen.
  • Perspektivisch denken
    Prof. Dr. Heike Schinnenburg von der Hochschule Osnabrück sieht Nachholbedarf bei Personalverantwortlichen.

In Kooperation mit dem Fachstellenportal Jobs-in-Gruen-und-Bau.de

Editorial

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

die Suche nach neuem Personal aus der Generation Y in Zeiten des Fachkräftemangels stellt die Unternehmen und Betriebe der Bauwirtschaft sowie des GaLaBaus vor zunehmend große Herausforderungen. Grund genug, um sich dem Thema einmal aus unterschiedlichen Blickwinkeln zu nähern. In dieser Exkurs-Ausgabe lassen wir Verbandsvertreter ebenso zu Wort kommen wie Geschäftsführer und Personalverantwortliche sowie Wissenschaftler. Ohne zu viel vorwegzunehmen: Die Generation Y will noch richtig arbeiten.

Nur vielleicht nicht so, wie es sich die Personalverantwortlichen bislang vorgestellt haben. Vielmehr braucht es auf beiden Seiten noch ein wenig mehr Flexibilität und ein Umdenken in den Personalabteilungen alter Schule.

Herzlichst,
Ihr Michael Decker

Vorherige Ausgabe

Oasen im Alltag